HOME | NATURHEILKUNDE | ZEITEN | LINKS | DOWNLOADS | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ
 
Ein erholsamer Schlaf ist wichtig für Ihr Wohlbefinden
und Ihre Leistungsfähigkeit.
Wir haben einige Hinweise für Sie zusammengestellt,
die Ihnen helfen, erholsam zu schlafen.


Tipps für einen gesunden Schlaf

• Gehen Sie nur zu Bett, wenn Sie müde sind. Wenn Sie nachts aufwachen,
   beschäftigen Sie sich mit einer eintönigen Tätigkeit.
• Stehen Sie morgens regelmäßig auf, unabhängig von der Dauer und der Qualität des Nachtschlafes.
• Achten Sie darauf, daß Ihre Bettzeit nicht länger als eine halbe Stunde über der Schlafdauer liegt,
   die für Sie ausreichend ist, um sich tagsüber erholt zu fühlen
• Schlafen Sie tagsüber nicht, bzw. begrenzen Sie Ihren Mittagsschlaf auf maximal 1/2 bis 1 Stunde.
• Machen Sie keinesfalls Nickerchen kurz vor der Hauptschlafperiode, z.B. abends vor dem Fernseher.
• Schauen Sie inder Nacht nicht auf den Wecker oder eine andere Uhr.
   Der ständige Blick zur Uhr setzt Sie nur unter Druck endlich schlafen zu müssen.

Schlafhygiene

• Regelmässige Zeiten für das Zubettgehen an Abend und das Aufstehen am Morgen.
• Angenehme Schlafatmosphäre (abgedunkelt, ruhig, bequemes Bett, Raumtemperatur ca 17°C).
• Das Bett nur zum Schlafen nutzen (nicht lesen, fernsehen usw.).
• Bei Einschlafschwierigkeiten aufstehen und erst bei Müdigkeit ins Bett gehen.
• Die letzte größere Mahlzeit 3 Stunden vor dem Zubettgehen,
   kein Alkohol abends, keinen Tee, Kaffee, Zigaretten.